Informationen zu COVID-19

Willkommen am Golden Avenida Family Suites

Für Ihren Besuch in unserem Golden Avenida Family Suites Hotel in Salou bleibt wenig übrig.

Wir von Golden Hotels möchten, dass Ihr Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, deshalb möchten wir, dass Sie unsere Einrichtungen in vollen Zügen genießen und Ihnen auch einige touristische, gastronomische, kulturelle und sportliche Empfehlungen geben, damit Sie alles nutzen können, was Salou und die Golden Coast gibt Ihnen.

Hoteleinrichtungen und Aktivitäten in Salou

Die Autonomie einer Wohnung mit allem Komfort eines 4-Sterne-Hotels. Das bietet Golden Avenida Suites, unser Hotel in Salou (Costa Dorada). Ganz in der Nähe des Stadtzentrums und 900 m vom Strand Levante entfernt bietet das Golden Avenida Suites auch ein Restaurantangebot für jeden Geschmack und eine breite Palette von Dienstleistungen.
Das Hotel liegt an einem perfekten Ort an der Costa Dorada für Ausflüge. Die Gegend von Salou ist voll von international bekannten Touristenattraktionen.

Aktivitäten: Bei Golden Hotels kommt keine Langeweile auf. Von früh morgens bis spät in die Nacht bereiten die Animationsteams unserer Hotels alle Arten von Aktivitäten vor: Bogen- und Gewehrschießen, Fußball, Volleyball, Live-Musik ... alles für Sie, an das unsere Gäste eine unauslöschliche Erinnerung behalten ihren Urlaub bei uns.

Tagsüber organisiert unser Animationsteam zahlreiche Aktivitäten, die allen Gästen offen stehen. Am Abend Live-Shows in der Hauptbar des Hotels.

Hoteldienstleistungen:
· Außenpool, Außenwhirlpool, Außenkinderbecken mit Tubogans, beheizter Innenpool mit Whirlpool
· Sportplatz
· Billard
· Buffetrestaurant mit Showcooking
· Große Hauptbar mit Shows jeden Abend
· Cafeteria-Bar-Service und Poolterrasse
· Freizeitgeräte

Salou

Erfahren Sie alles, was Salou, La Pineda und seine Umgebung Ihnen zu bieten haben.
Die Strände und Buchten mit goldenem Sand und ihrem ruhigen Wasser haben Salou zu einem der großartigen Referenzziele an der Costa Dorada gemacht. Sein ausgezeichnetes Wetter und sein Engagement für die Qualität seiner Dienstleistungen haben es zu den Zertifikaten Family Tourism Destination und Sport Tourism Destination gebracht.

Salou ist ein einzigartiges Reiseziel, das eine Vielzahl von Dienstleistungen in Bezug auf Unterkunft, Restaurants, Aktivitäten und Unterhaltung bietet, um einen idealen Urlaub oder Aufenthalt für Familien mit höchster Qualität und Sicherheit zu garantieren. Sie können an den verschiedenen Stränden und Buchten der Gemeinde ein paar Tage in der Sonne, beim Baden und in der Meeresbrise genießen, Sport treiben, sich entspannen, spazieren gehen und einkaufen!

Hauptaktivitäten
in der Stadt:

· 9 Strände
· Camino de Ronda von 6,5 km
· Strandsportbereich
· Golfplätze
· Port Aventura
· Nautische Station
· Gastronomie und Handel

Hauptstrände:
· Platja de Llevant
· Platja de Ponent
· Platja dels Capellans
· Platja Llarga
· Cala de Llenguadets
· Cala Crancs
· Cala Vinya
· Cala Penya Tallada

Weitere Informationen finden Sie auf der Informations- und Tourismusseite: www.visitsalou.eu


Was tun in Salou in 3 Tagen?

· 1. Tag:
Wir laden Sie ein, den Tag mit einem Sonnenbad an einem der 9 Strände des Dorfes zu beginnen: Platja de Ponent, Platja de Llevant, Platja de Capellans und Platja Llarga, sowie Cala Llenguadets, Peña Tallada, Font, Vinya und Cala Crancs. Die ersten Morgenstunden sind ideal, um moderate Temperaturen zu genießen und Ihre Haut zu schützen.

Mittags ist der Salou 24 01perfekte Moment gekommen, um einen Drink in einer der "Chiringuitos" oder Strandbars zu genießen, die sich unter anderem an den Stränden Ponent, LLevant oder Llarga befinden. Als nächstes empfiehlt es sich, in einem der Restaurants in Salou zu essen: mediterrane, internationale, exotische Küche... aber immer lecker!

Nach einem großzügigen Abendessen laden wir Sie ein, die Geschäfte in der Hauptstadt der Costa Dorada zu genießen, wo Sie die neuesten Trends in Mode und Accessoires sowie die einzigartigsten Erinnerungen an Ihren Besuch in Salou finden.
Und wenn Sie unsere Stadt auf bequemste und einfachste Weise entdecken möchten, dürfen Sie den Touristenzug mit 2 Routen und der Einführung von Audioguides für Erwachsene und Kinder sowie Rampen speziell für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht verpassen.

Bevor Sie gehen, können Sie auf keinem der 2 Wahrzeichen von Salou ein Foto verpassen (die riesigen Buchstaben unserer Stadt sind ein Souvenir, das Sie nie mehr brauchen werden

bekommen) oder einige der Highlights, um die einzigartigsten Sonnenuntergänge zu genießen: Pilones, Punta del Po-Roig, Salou 24 03Punta del Caballo oder der Aussichtspunkt des Leuchtturms von Salou (geöffnet bis Sonnenuntergang).

Und wenn Sie den Tag noch etwas verlängern möchten, können Sie die Show der leuchtenden Fontänen mit unglaublichen Spielen und Choreographien aus Wasser, Lichtern, Farben und Musik nicht verpassen, die nachts stattfinden und Sie sprachlos machen werden. Überprüfen Sie den Zeitplan und verpassen Sie sie nicht!

· 2. Tag:
Der zweite Tag kann noch schöner werden: Den Camino de Ronda sehr früh nach einem guten Frühstück zu entdecken oder die Küste mit dem Fahrrad zu erkunden sind nur zwei der Aktivitäten, die wir vorschlagen.

Haben Sie gestern in einem der verschiedenen Restaurants in Salou gegessen?Salou 48 03 Nun, warum nicht heute in einem der "Chiringuitos" am Strand? Oder ein Essen zum Mitnehmen an einem der Open-Air-Locations im Stadtzentrum von Salou genießen?
Der Nachmittag wird zu einer guten Zeit, um die Ecken von Salou zu entdecken, die wir noch nicht kennen: den Torre Vella, den alten Bahnhof, die Kirche Santa María del Mar ... es gibt viel zu fotografieren!
Als nächstes ist es eine gute Zeit, durch die belebtesten Straßen der Stadt zu schlendern, wie die Barcelona Street oder die Altstadt, eine der Gegenden mit den meisten Geschäften in der Hauptstadt der Costa Dorada.

Bevor Sie unsere Stadt verlassen, können Sie einen Schritt über unsere Stadt hinausgehen. Wir empfehlen Ihnen, den Paseo von Miramar nach Cambrils, den Parc Samà oder die Städte Vila-seca und La Pineda Platja zu erkunden.

· 3. Tag:
Wenn Sie Zeit (und Energie) haben, können Sie Salou nicht verlassen, ohne die einzigartigen Erlebnisse von PortAventura World, einem der wichtigsten und spektakulärsten Themenparks in Europa, zu genießen. Und Tatsache ist, dass PortAventura Park Ihr Ziel ist, egal ob Sie weltberühmte Attraktionen, Shows für die ganze Familie oder die überraschendste Küche mögen. Und vergessen Sie nicht die Emotionen von Ferrari Land und den Spaß im PortAventura Caribe Aquatic Park. Holen Sie sich hier Ihre Tickets (ohne Anstehen).

Wenn Sie jedoch weiterhin in Salou aktiv bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen Outdoor-Sportarten wie Radfahren, Laufen oder die vielen Wassersportarten, die von der Nautischen Station der Costa Dorada angeboten werden.
Zur Mittagszeit empfehlen wir Ihnen, unsere nahen Dorfnachbarn wie Reus (6 km), Tarragona (12 km), Montblanc (45 km), die Zisterzienserroute (50 km) oder das Delta zu besuchen. vom Ebro (70km).

Schließlich können Sie die Gelegenheit nicht verpassen, Orte wie die Route der Moderne in Reus mit Gebäuden wie Casa Navàs, Casa Rull und Casa Gasull oder die Kathedrale, das Amphitheater, das Forum und die Mauern von Tarragona zu besuchen und zu fotografieren Im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.


Costa Dorada (Goldene Küste)

Im südlichen Teil Kataloniens, insbesondere in der Provinz Tarragona, gelegen, ist es eine Gegend, die sich durch ihre schönen Strände auszeichnet. Tatsächlich ist es für die goldene Farbe des Sandes bekannt, wenn die Sonne darauf trifft. Bereit, es gründlich zu entdecken?

An der Costa Dorada können Sie viele Pläne schmieden, von einer romantischen Nacht in einer Stadt in den Bergen von Prades bis zu einem der besten Strände des Mittelmeers. Schlendern Sie zwischen den Juwelen der Moderne oder den Überresten der römischen Zivilisation oder genießen Sie den Adrenalinkick in einem der besten Themenparks der Welt, PortAventura World. Es ist auch Teil einer emblematischen önologischen Kultur mit einer Darstellung einiger der beliebtesten Herkunftsbezeichnungen Kataloniens. Die Costa Dorada ist auch ein Paradies für die Kleinen, denn sie bietet die Möglichkeit, die Ruhe der Natur zu genießen und gleichzeitig an vielen unterhaltsamen und lehrreichen Aktivitäten teilzunehmen.

KULTUR:
Die Costa Dorada könnte Ihnen eine Reise in die Vergangenheit anbieten, von den Spuren der prähistorischen Kultur, deren Spuren in Espluga de Francolí oder den iberischen Überresten von Calafell zu sehen sind, durch das römische Erbe des antiken Tarraco, das als eine Welt gilt Weltkulturerbe der UNESCO. Ohne die mittelalterliche Vergangenheit auf der Zisterzienser-Route zu vergessen, bis zur Moderne, die durch die sogenannte Landschaft der Genies-Route zum Leben erweckt wird, die eine Reise durch Gaudís Moderne in Reus macht, vom Erbe von Joan Miró in Montred und den Einflüssen von Pau Casals in El Vendrell.

WEIN TOURISMUS:
Tauchen Sie ein in das Herz der Weingüter der Costa Dorada. Entdecken Sie den Ort, an dem Wein hergestellt und gereift wird. Die Räume, die die Geheimnisse der Weinproduktion bewahren, öffnen ihre Türen und bieten einzigartige Erlebnisse. Gehen Sie durch die Ecken, bewundern Sie seine Architektur und transportieren Sie sich in der Zeit. Lassen Sie sich von der Geschichte mitreißen und schmecken Sie die Identität jedes Weinguts.

Die enogastronomische Karte der Costa Dorada führt Sie zu einem reichen und abwechslungsreichen Reiseziel, das von Traditionen durchdrungen und mit kreativer Ausarbeitung erneuert wurde. Die Meeresfrüchte-Küche mit frischem Fisch kommt mit uralten Rezepten auf den Tisch und wird auch mit Originalität neu erfunden. Die Weiß-, Rot- und Roséweine der Herkunftsbezeichnungen Montsant, Tarragona, Conca de Barberà, Penedès und DOQ Priorat bringen alle Tonalitäten auf den Gaumen einer Landschaft, die den Weinbau zu einer eigenen Kultur gemacht hat.

Entdecken Sie ein Gebiet, in dem gastronomische Genüsse mit typischen Gerichten wie Xató am Tisch genossen werden, sie mit einzigartigen Traditionen wie Calçotada gelebt werden und mit eigenen Produkten wie Wermut aus Reus oder PDO Siurana-Öl genossen werden.

FREIZEIT:
Können Sie sich vorstellen, die Aufregung zu spüren, Entdecker zu werden, um tausend Abenteuer auf der ganzen Welt zu erleben? Rutschen, Pools, Achterbahnen, magische Tempel, Schlösser, umgeben von mysteriösen Charakteren ... Wenn das echte Leben ein Universum voller Überraschungen ist, empfehlen wir Ihnen, nicht aufhören, den faszinierenden Raum der Fantasie und Simulation zu betreten.

SPORTTOURISMUS:
Aufgrund ihres Klimas können Sie an der Costa Dorada das ganze Jahr über Outdoor-Aktivitäten genießen. Wählen Sie das aus, das Ihnen am besten gefällt! Von Wanderwegen für die Familie bis hin zu den riskantesten Abenteuersportarten wie Klettern, Raid oder Höhlenforschung. Wenn Sie mehr am Meer sind, können Sie sich für maritime Aktivitäten wie Segeln, Kajakfahren oder Paddle-Surfen in ruhigen Gewässern entscheiden und die Erfahrung machen, Ihr Ziel auf einem Golfgrün zu schärfen. Aktivieren Sie Endorphine und genießen Sie die Umwelt!


SALOU MIT FAHRRAD

Die großartige ciclo3Sportinfrastruktur und die vielen sonnigen Tage, die Salou hat, machen die Stadt zu einem ausgezeichneten Ort, um Sport zu treiben; so sehr, dass in Salou jährlich renommierte Sportveranstaltungen wie Challenge Sport (internationale Triathlon-Veranstaltung) stattfinden.

Auf dem Gebiet des Radsports verfügt Salou über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung und eine Vielzahl von Routen, die die Küste der Costa Dorada umgeben und zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Territoriums führen. Das Treterlebnis wird durch die verschiedenen Vorteile und Dienstleistungen verbessert, die die Stadt den Radfahrern bietet, wie z. des Fahrrades.

Salou bietet Radfahrern:

1- Rennradfahren, 5 Routen ab Salou, um die Schönheit der Costa Dorada zu entdecken.
2- Cross Country, der Berg nur einen Schritt vom Strand entfernt.
3- Familienradfahren, Spaziergänge, um die Küste von Salouense zu entdecken.


CAMINO DE RONDA SALOU

Der 6,5 Kilometer lange Weg verläuft entlang der Küste vom Pilones-Gebiet bis zum Leuchtturm in Cap Salou (Cap de Salou). Die Route besteht aus 2 Abschnitten: Von Pilones nach Replanells (2 km) ist die Straße vollständig befahrbar und von Replanells nach El Faro (4,5 km) auf einem Naturpfad, der nicht vollständig konditioniert ist.

Die Passage über den Camino de Ronda entdeckt den großen natürlichen und landschaftlichen Reichtum der Gegend. Neben den verschiedenen Panoramaaussichten, die Sie unterwegs entdecken können, führt der Weg durch Strände und Buchten und wird zu einer anderen Art, das Gebiet von Cap Salou zu entdecken. Von Pilones führt der Weg nach Süden und führt am Strand von Capellans vorbei, wo Sie die Überreste des alten Lazarettos aus dem Jahr 1829 sehen können. Die Route führt weiter durch die Bucht Llenguadets, von der aus Sie die Bunker sehen können, die während des Bürgerkriegs gebaut wurden. Der letzte Abschnitt entspricht dem Strand Larga, einer natürlichen Umgebung abseits des Touristengebiets.

Obwohl der Weg eine maximale Höhe von 77 Metern über dem Meeresspiegel erreicht, ist der größte Teil der Strecke mit Abschnitten, die wenig Schwierigkeit haben, für jedermann machbar.

RAT
• Beurteilen Sie, ob Sie über die entsprechende körperliche Vorbereitung verfügen, um die gewählte Route beschreiten zu können, seien Sie sich Ihrer eigenen Grenzen bewusst und handeln Sie mit gesundem Menschenverstand.
• Verwenden Sie zum Gehen geeignetes Schuhwerk.
• Informieren Sie sich über Wettervorhersagen.
• Tragen Sie der aktuellen Wetterlage entsprechende Kleidung.
• Bringen Sie Wasser mit, besonders im Sommer.
• Verwenden Sie Sonnenschutz.
• In den Abschnitten des Küstenweges, die den Klippen ausgesetzt sind, äußerste Vorsichtsmaßnahmen treffen und die Straße nicht verlassen.
• Machen Sie kein Feuer.
• Respektieren und genießen Sie die Umwelt.


ZU BESUCHENDE STÄDTE AN DER COSTA DORADA:

· TARRAGONA
Wir beginnen die Route in Tarragona und besuchen die Römerstadt, das Amphitheater, den Zirkus und das Forum, das Weltkulturerbe und die Kathedrale. Sie können dies durch eine der dramatisierten Besichtigungen tun, die vom Tarraco Guide Bureau angeboten werden. Weniger üblich, aber auch sehr empfehlenswert, ist eine Höhlentour in einer städtischen Höhle, wie sie von der Gesellschaft für Höhlenforschung organisiert wird. Wenn Sie die Stadt nicht verlassen möchten, können Sie mit Cosas de Barcos . zum Hafen gehen und sich auf ein Segelboot begeben, um den Sonnenuntergang vom Meer aus zu betrachten

· MONT BLANC
Ein Besuch der mittelalterlichen Stadt Montblanc in Begleitung eines der vom Rathaus angebotenen Führer ist ein unschlagbarer Start in den Tag. Anschließend fahren wir zum Kloster Vallbona de les Monges, wo Sie an einer Führung teilnehmen und sogar in der Herberge übernachten können. Ohne aus Vallbona umzuziehen, haben Sie zwei mögliche Aktivitäten. In El Olivo können Sie den Herstellungsprozess des typischen Öls der Region entdecken und es probieren, oder Sie besuchen eine Glasmalerei-Werkstatt in Ahumada / Balcells Glasmacher.

· SIURANA
Kommen Sie nach Siurana und entdecken Sie ein Märchendorf, das die Haut auf die Haut bringt Erinnerung an endlose Belagerungen und unmögliche Eroberungen.
Encinglada an einem uneinnehmbaren Ort am Fluss, die Ritter von vier Grafen waren notwendig, um es zu unterwerfen. Seine Burg verteidigte eine unpassierbare Grenze, die sich vom Balaguer-Hals in Tamarit de Gaià erstreckte. 1153 nach dem Fall von Lleida und Tortosa erobert, war es die letzte Hochburg der Rückeroberung in Katalonien. Wenn Sie sich den Abgrund ansehen, der ihn umgibt, werden Sie erraten, warum er drei Jahrhunderte lang nicht erobert wurde und warum das Ende so tragisch war.
Abdelazia, die maurische Königin, zog es vor, mit ihrem Pferd von einer Klippe zu fallen, bevor sie den Christen unterworfen wurde. Und das Tier hinterließ in seinem nutzlosen Widerstand die Spur seines Hufeisens für immer auf dem Felsen. Und damit verschwand auch die letzte sarazenische Hochburg Kataloniens.
Heute können wir ein charmantes Dorf mit gepflasterten Häusern und Straßen und die Überreste der Sarazenenfestung am Eingang der Stadt sehen. Zu ihren Füßen bietet ihnen ein Stausee mit sauberem und ruhigem Wasser die Möglichkeit, alle möglichen Wassersportarten auszuüben.

· FALSET-MONT-ROIG DEL CAMP
In Falset, der Hauptstadt der Weinregion Priorat, besuchen wir das Weinschloss, ein Weinmuseum im alten Schloss der Grafen von Prades. Bellmunt del Priorat bietet uns das Bergbaumuseum an, das eine Anlage aus der Eugenia-Mine umfasst, wo vor Jahren Blei gewonnen wurde. Dann fahren wir zum Stausee Els Guiamets, um uns in einem Kajak, einem Skateboard oder einem Fischerboot des Servikayak Nature Center zu entspannen. Und wir werden den Tag mit etwas Golfzeit im Bonmont Club in Montroig del Camp ausklingen lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Besuch :)

Información aproximada según tipo de cambio diario de la moneda seleccionada en relación a EURO o USD, facilitado por el BCE y válido solo para efectos informativos.